Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Leistungsspektrum 

Etwa 90 % unserer Arbeit widmen wir vier Typen von Erkrankungen, die jeder kennt: Verschlüsse der Bein-Schlagadern („Schaufensterkrankheit“), Verengungen der Hals-Schlagadern mit drohendem Schlaganfall, gefährliche Ausweitungen der großen Körperschlagader (Aorten-Aneurysmen) und sämtliche Venenerkrankungen.

Ein wichtiges Ziel ist es, bei arteriellen Verschlußerkrankungen die Amputationen von Gliedmaßen zu vermeiden. Hierfür stehen uns Techniken vom Ballonkatheter- und Stent-Verfahren, über örtliche Ausschälungen bis hin zum mikrochirurgischen Eigenvenen-Bypass zur Verfügung.

Jeder fünfte der jährlich 220.000 Schlaganfälle bundesweit wäre durch eine rechtzeitige und risikoarme Halsschlagader-Operation vermeidbar. Wir führen die kunststofffreie Halsschlagader-Ausschälung in einer für den Patienten einzigartig sicheren und schonenden Wachnarkose durch. Dies ist heute in einem kurzen stationären Aufenthalt (4-5 Tage) möglich.

Auch bei den gefürchteten Erkrankungen der großen Körperschlagader wenden wir neben modernster und schonender offener OP-Technik in vielen Fällen (bei geeignetem Stadium) die innere Ausschaltung mittels Stent-Prothese über einen kleinen Leistenschnitt an.

Ungefähr eine Million Bundesbürger sind von Venenerkrankungen betroffen. Hierzu zählen Krampfadern, offene Beine und Thrombosen. Auch hier bieten wir modernste Techniken zur Diagnostik und Therapie an.

Neue Ultrschalltechnologie und Venenfunktionsmessung ermöglichen uns, Untersuchungen und Behandlungen der Venen ohne schädliche Röntgenstrahlen und Kontrastmittel durchzuführen.
Kosmetisch einwandfrei und schonend erfolgt die Behandlung von Krampfadern durch Mikrotechnik bei der Operation und völlig ohne Schnitt beim Einsatz des „Radio-Laser“ (VNUS Closure FAST).