Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Klinikverbund Südwest  /  Presse  /  Pressemitteilungen  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Medizinische Kompetenzzentren



Pressemitteilungen 

Suche nach:   
Jahr: 

03.11.2017

Ein schwaches Herz

Im Mittelpunkt der diesjährigen Herzwochen steht die Herzschwäche

Am Montag, den 13. November und am Donnerstag, den 16. November, finden zu diesem Thema zwei kostenfreie kardiologische Patienten-Infoabende im Krankenhaus Leonberg statt.

Herzschwäche (med. Herzinsuffizienz) ist eine ernste Krankheit, die im fortgeschrittenen Stadium zu schweren Beschwerden bei den Betroffenen führt, ihren Alltag stark beeinträchtigt und das Leben der Patienten bedroht. In Deutschland wird die Zahl der Patienten mit Herzschwäche auf 2-3 Millionen geschätzt. Laut der Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e. V. ist Herzinsuffizienz inzwischen die häufigste Einzeldiagnose bei stationären aufgenommenen Patienten. 2015 waren über 444.000 Patienten betroffen. Seit 1995 hat sich damit die Zahl der Fälle nahezu verdoppelt. Viele Patienten neigen dazu, krankheitstypische Anzeichen wie Atemnot, Leistungsabfall und geschwollene Beine mit Knöchelödemen (Wassereinlagerungen) nicht wahrzunehmen oder resigniert auf das Alter zu schieben. Vielen sind zudem die Ursachen einer Herzschwäche nicht bekannt, z. B.: Koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, Herzklappenerkrankungen, Herzentzündung.

Um die Bevölkerung aufzuklären und den Patienten Hilfe im Umgang mit Herzkrankheiten zu geben, finden im Krankenhaus Leonberg (Mehrzweckraum EG) hierzu zwei kostenfreie Vortragsveranstaltung statt.

Montag, den 13. November, 19.00 und 20.30 Uhr
„Ein schwaches Herz – was bedeutet das?“
Chefarzt Dr. med. Olaf Weber und die Oberärzte der Klinik für Kardiologie,
Krankenhaus Leonberg

Donnerstag, den 16. November, 19.00 und 20.30 Uhr
„Das schwache Herz – was kann man tun?“
Chefarzt Dr. med. Olaf Weber und die Oberärzte der Klinik für Kardiologie,
Krankenhaus Leonberg

Die Ärzte stehen den Besuchern im Anschluss an die Vorträge für alle Fragen rund ums Thema zur Verfügung. Das Parken während der Veranstaltung ist ebenfalls kostenfrei. Weitere Informationen zu den Herzwochen 2017 gibt es auch im Internet unter www.herzstiftung.de.