Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Klinikum Sindelfingen-Böblingen  /  Medizin  /  Klinik für Gefäßchirurgie
Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie
  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Klinik für Gefäßchirurgie / Vaskuläre und Endovaskuläre Chirurgie Sindelfingen 

Leitung
Chefarzt Dr. Dr. med. habil. (RUS) Viktor Reichert

Sekretariat
Tel. 07031 98-12462
Tel. 07031 98-12464

Terminvereinbarung/Patientenanmeldung
Tel. 07031 98-12462/-12464
Fax. 07031 98-19460
Termine/Anmeldungen: TerminvereinbarungGC@klinikverbund-suedwest.de
Sonstiges: GefaesschirurgieSIFI@klinikverbund-suedwest.de

Anschrift
Klinikum Sindelfingen-Böblingen
Kliniken Sindelfingen
Arthur-Gruber-Str. 70
71065 Sindelfingen

Chefarzt Dr. Reichert besitzt das Zertifikat "Endovaskulärer Spezialist" der DGG

und ist in der DGG Mitglied der Sektion endovaskuläre Techniken

Die Klinik für Gefäßchirurgie ist Kooperationspartner der von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) im Januar 2015 rezertifizierten Praxis Volden/Heiden/Müller-Schradin in Aidlingen.

Der Grundgedanke unserer Gefäßchirurgie ist eine beispielhafte Versorgung der Region mit hochspezialisierter Gefäßchirurgie und konsequenter Förderung der Gefäßgesundheit.
Denn: "...man ist nur so jung wie seine Gefäße!"
Wir bieten Interessierten, Betroffenen und Angehörigen erstmals die Möglichkeit in einer modernen auf höchstem technischen Niveau ausgestatteten Gefäßchirurgie im Zentrum der Bemühungen zu stehen. Unser exzellent ausgebildetes Team freut sich auf Ihren Besuch und wird für jedes Problem zusammen mit Ihnen und Ihrem zuweisenden Arzt eine auf Sie zugeschnittene Lösung mit allen Alternativen anbieten können.

Lassen Sie sich bei uns beraten, unsere besonderen Schwerpunkte sind:

  • Behandlung der Halsschlagader-Verengung in schonender Wachnarkose
  • Behandlung aller Veränderungen der großen Körperschlagader mit offenen und minimal-invasiven Techniken mit Reduktion von OP- und Narkose-Risiko
  • viele schonende minimal-invasive Techniken ohne Operation zur Behandlung der Schaufensterkrankheit bis hin zum Eigenvenen-Bypas
  • Beinerhalt beim Diabetiker durch amputationsvermeidende Komplexbehandlung und mikrochirurgische Eigenvenen-Bypässe bis auf den Fuß
  • Versorgung von Dialysepatienten mit modernsten Eigenvenen oder Teflon-Shunts und Langzeit-Dialyse-Kathetern
  • schonender Minimal-invasiver Einbau von Größen-angepaßten Port-Systemen zur Chemotherapie (auch ambulant)
  • Krampfader-Behandlung mit Verödung und Mikro-Chirurgie oder ohne Schnitt ("Radio-Laser"), meist ambulant möglich

Ausgewählte Artikel aus unserem Patientenmagazin "Impulse"

Veranstaltungen der Klinik für Gefäßchirurgie finden Sie in unserem Veranstaltungskalender