Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Informationen für zuweisende Kollegen 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

um Ihnen bereits im Vorfeld der operativen Versorgung Ihrer Patienten einen Überblick über die notwendigen anästhesiologischen Voruntersuchungen und über den perioperativen Umgang mit der Dauermedikation Ihrer Patienten zu geben, haben wir die nachstehenden Informationen für Sie zusammengestellt. Weiterhin finden Sie die Zusatzinformationen zu den Narkosen für ambulante Eingriffe.

Bei Fragen können sich jederzeit an das Sekretariat der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin Böblingen (07031-668-22392) oder während des Regeldienstes an den oberärztlichen OP-Koordinator (07031-668-29168) wenden.

Die nachstehenden Informationen basieren auf der „Gemeinsamen Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin, der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie und der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin“ (Präoperative Evaluation erwachsener Patienten vor elektiven, nichtkardiochirurgischen Eingriffen, Anästhesist 2010; 59:1041-1051) und der American Society of Anesthesiology (Practice Alert: Perioperative Management of Patients with Coronary Artery Stents, Anesthesiology 2009, 110:22-23). Die Abbildungen stammen aus der Publikation Anästhesist 2010; 59:1041-1051

Für Eingriffe im Kindesalter ist nach individueller Absprache nur eine zurückhaltende präoperative Diagnostik nötig, insbesondere sollte keine routinemäßige Blutentnahme erfolgen.