Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Klinikum Sindelfingen-Böblingen  /  Medizin  /  Klinik für Unfallchirurgie  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Arthroskopisches Bankart-repair nach anteriorer Schulterluxation 

OP-Tag:
•        Gilchristverband
•        Eisanwendungen
•        Orale Antiphlogistika

Ab 1. postoperativen Tag:
•        Physiotherapie aus dem Gilchrist heraus ohne Belastung
•        Eventuell Eis, orale Antiphlogistika
•        CPM-Stuhl
          KEINE Außenrotation!
•        Isometrie (Zentrierung des Humeruskopfes)

Ab 10. postoperativen Tag:

•        Entfernung der Steristrips
•        Gilchristverband nur noch nachts
•        CPM-Stuhl
•        Aktive Bewegungsübungen ohne Belastung
          KEINE Außenrotation!
•        Isometrie, evtl. Elektrotherapie, b.Bed. orale Antiphlogistika

Ab 7. postoperativer Woche:
•        Keine Fixation mehr erforderlich
•        Schrittweise Erweitern des Bewegungsumfanges
•        Kapseldehnung aber keine forcierte Außenrotation
•        PNF alle Muskelgruppen, Aufarbeiten muskulärer Dysbalancen,
          3D-Bewegungsmuster, propriozeptives Training

Ab 6 Monat:
•        Wiederaufnahme schulterbelastender Sportarten wie Tennis, Handball,
          Badmington, Schwimmen