Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Klinikverbund Südwest  /  Job & Karriere  /  Akademie im
Klinikverbund Südwest
  /  Ausbildung  /  FAQs - Häufige Fragen  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Medizinische Kompetenzzentren



FAQs - Häufige Fragen zur Ausbildung 

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Die 3jährige Ausbildung in Vollzeit und die 4jährige Ausbildung in Teilzeit sind in mehrwöchige Theorieblöcke und Praxisblöcke gegliedert, die sich abwechseln. Zu Beginn der Ausbildung ist ein 10wöchiger Theorieblock, am Ende dieses Theorieblock findet die sogenannte Anleitewoche statt. Diese bereitet die neuen Schüler auf den ersten Praxiseinsatz vor.

Muss ich in der Praxis in Schichten arbeiten?

Ja, auch als Schüler muss ich wie die examinierten Pflegekräfte im Früh- oder Spätdienst, am Wochenende und an Feiertagen arbeiten, ab dem 2. Ausbildungsjahr sind sogar Nachtdienste unter Aufsicht zu leisten.

Dies gilt auch für die Schüler, die die Ausbildung in Teilzeit absolvieren.

Es gibt einen Dienstplan für die Praxis

Je nach Einsatzgebiet wird ca. 8-10 Wochen im Voraus ein Dienstplan von der Pflegeleitung erstellt, in dem die Dienstzeiten vorgeplant sind. Trotzdem ist manchmal ein kurzfristiger Tausch der geplanten Dienste notwendig bzw. möglich.

Wie ist das mit dem Urlaub?

Die Schule plant über die gesamte Ausbildungszeit die Theorie- und Praxisblöcke. Der Schüler erhält diesen Ausbildungsplan im 1. Theorieblock. Darin sind auch feste Urlaubswochen eingeplant, die allerdings nicht mit den Ferienzeiten übereinstimmen. Jeder Schüler hat noch flexible Urlaubstage (zwischen 5-10) pro Kalenderjahr, die er in der Praxisphase frei verplanen kann. Dazu muss er ca. 12 Wochen vorher einen Urlaubsantrag stellen.

Wo werde ich in der Praxis eingesetzt?

Die praktische Ausbildung erfolgt primär in einer unserer Kliniken als "Stammhaus" - wir bieten aber die interessante Möglichkeit, während der Praxisphase auch in anderen Kliniken des Verbunds reinzuschnuppern und die vielfältigen Möglichkeiten der Pflege kennen zu lernen.

Zudem gibt es Einsätze in der Psychiatrie, auf der Sozialstation, in Altenpflegeheimen und in anderen ambulanten Einrichtungen. Die Einsätze werden individuell geplant.