Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Klinikverbund Südwest  /  Presse  /  Pressemitteilungen  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Medizinische Kompetenzzentren



Pressemitteilungen 

Suche nach:   
Jahr: 

06.04.2017

Volkskrankheit Nierensteine

Am 11. April spricht Chefarzt Dr. Ulrich Haag im Rahmen der kostenfreien Vortragsreihe „Medizin erleben“ über die Behandlungsmöglichkeiten bei Nierensteinen.

Steinerkrankungen gelten in Deutschland als Volkskrankheit, dabei trifft es viermal mehr Männer als Frauen, meist um das 35. Lebensjahr herum. Während man gegen seine erbliche Veranlagung für Nierensteine wenig tun kann, lässt sich mit gesunder harnsäurearmer und salzarmer Ernährung und einem ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt die Wahrscheinlichkeit einer Nierensteinbildung deutlich senken. Die kleinen Kristallgebilde mit einem Durchmesser von manchmal mehreren Zentimetern entstehen aus Mineralien, aus Kalziumsalzen oder Harnsäure. Kleinere Steine werden unbemerkt ausgespült, größere und spitzere jedoch verursachen Entzündungen des Nierenbeckens oder der Harnwege, können zu schweren Nierenkoliken und im schlimmsten Fall sogar zum akuten Nierenversagen führen.

In seinem Vortrag, der am Dienstag, den 11. April um 18 Uhr in der Cafeteria der Kliniken Nagold (EG) stattfindet, spricht Dr. Ulrich Haag, Chefarzt der Klinik für Urologie an den Kliniken Nagold, über Ursachen für die Bildung von Nierensteinen, über Diagnose- und Behandlungsmethoden. Im Anschluss an den Vortrag steht der Chefarzt allen Besuchern für individuelle Rückfragen zur Verfügung. Der Informationsabend aus der kostenfreien Vortragsreihe Nagolder Gesundheitsforum – Medizin erleben wurde mit Unterstützung der Volkshochschule Oberes Nagoldtal und des Fördervereins „aktiv dabei“ der Kliniken Nagold realisiert. Das Parken während der Veranstaltung ist kostenlos.

Die Vortragsreihe wird am 25. April fortgesetzt mit dem Thema „Durchblutungsstörungen der Beine“.

Weitere Informationen zur kostenfreien Vortragsreihe "Medizin erleben"