Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Klinikverbund Südwest  /  Presse  /  Pressemitteilungen  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Medizinische Kompetenzzentren



Pressemitteilungen 

Suche nach:   
Jahr: 

01.03.2017

Ist Ihre tägliche Ernährung vollwertig oder sind Sie mangelernährt?

Der nächste kostenfreie Infoabend im Rahmen der Vortragsreihe Nagolder Gesundheitsforum – Medizin erleben, findet am 7. März statt. Er ist der Ernährung in jedem Alter gewidmet.

Um gesund älter zu werden, ist eine gesunde Lebensweise wichtig. Dazu gehört vor allem auch eine ausgewogene Ernährung. Der Verband für Ernährung und Diätetik hat aus diesem Grund zum Tag der Ernährung 2017 das Motto „Gesund alt werden, gesund bleiben“ gewählt.

Mangelernährung kann jede Altersgruppe betreffen, dafür kann es sehr unterschiedliche Gründe geben. Beispielsweise verändert sich mit den Jahren der Körper – und damit häufig auch die Ernährungsgewohnheiten. Auch das Geschmacksempfinden verändert sich. Beispielsweise nimmt die Zunge im Alter Bitterstoffe deutlicher wahr, weshalb dann viele Gemüsesorten nicht mehr gerne gegessen werden. Um Fehlernährung vorzubeugen, sollte man ganz bewusst auf eine ausgewogene Ernährung achten. Ganz besonders im Alter ist eine Ernährung mit  weniger Fett und reinem Zucker, dafür aber mehr Eiweiß, gute Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralstoffe zu empfehlen.

In ihrem Vortrag, der am Dienstag, den 7. März um 18 Uhr in der Cafeteria der Kliniken Nagold (EG) stattfindet, spricht Christine Schneider-Kübler, Diätassistentin und Diabetesberaterin DDG an den Kliniken Nagold, über das Thema Ernährung – „gesund alt werden – gesund bleiben“. Sie erläutert, worauf es ankommt und gibt wertvolle Tipps, wie eine ausgewogene Ernährung gelingen kann. Im Anschluss an den Vortrag steht die Referentin allen Besuchern für individuelle Rückfragen zur Verfügung. Der Informationsabend aus der kostenfreien Vortragsreihe Nagolder Gesundheitsforum – Medizin erleben wurde mit Unterstützung der Volkshochschule Oberes Nagoldtal und des Fördervereins „aktiv dabei“ der Kliniken Nagold realisiert. Das Parken während der Veranstaltung ist kostenlos.

Die Vortragsreihe wird am 5. April fortgesetzt mit dem Thema „Behandlungsmöglichkeiten bei Arthrose im Knie“.

Weitere Informationen zur kostenfreien Vortragsreihe "Medizin erleben"