Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Klinikverbund Südwest  /  Presse  /  Pressemitteilungen  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Medizinische Kompetenzzentren



Pressemitteilungen 

Suche nach:   
Jahr: 

18.09.2017

Neue Grenzwerte – längeres Leben?

Der nächste kostenfreie Infoabend der Vortragsreihe Medizin verstehen zum Thema Bluthochdruck findet am Dienstag, den 26. September in den Kliniken Calw statt

Die Zahl der Menschen, die unter Bluthochdruck, medizinisch Hypertonie genannt, leiden, steigt – häufig infolge von Übergewicht und Bewegungsmangel. Die häufigste Form ist die sogenannte essenzielle Hypertonie, bei der die Ursache unbekannt ist. Andere Formen treten als Folge von Erkrankungen auf und werden deshalb sekundäre Formen des Bluthochdrucks genannt. Je länger Bluthochdruck besteht, desto größer ist die Gefahr von Folgeschäden wie Schlaganfall, Nieren- oder Herzschwäche. Doch wo beginnt Bluthochdruck oder umgekehrt gefragt: welcher Blutdruck ist denn normal? Die Richtwerte unterscheiden sich zum einen nach Alter und Co-Erkrankungen, zum anderen wurden die Grenzwerte neu definiert – heißt das, wer gestern gesund war, ist heute krank?

Am Dienstag, den 26. September um 18 Uhr erklärt Dr. Antonina Lutz, Oberärztin der Klinik für Innere Medizin - Kardiologie an den Kliniken Calw, im Rahmen der kostenlosen Vortragsreihe „Medizin verstehen“, was die neuen Grenzwerte bei Bluthochdruck bedeuten, welche Konsequenzen sich daraus ergeben, wann gehandelt werden sollte und welche Therapieverfahren aktuell zur Verfügung stehen. Der Vortrag findet in den Kliniken Calw, im Gemeinschaftsraum, 4. OG, stattfindet. Die Oberärztin steht anschließend für individuelle Rückfragen zur Verfügung. Das Parken während der Veranstaltung ist kostenlos.

Die Vortragsreihe wird am 24. Oktober mit dem Thema „Gutartige Knoten der Gebärmutter- Myome“ fortgesetzt.

Mehr Informationen zur kostenfreien Vortragsreihe "Medizin verstehen"