Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Klinikverbund Südwest  /  Presse  /  Pressemitteilungen  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Medizinische Kompetenzzentren



Pressemitteilungen 

Suche nach:   
Jahr: 

24.04.2017

Gallensteinen auf der Spur

Nächster kostenfreier Vortagsabend der Reihe „Medizin vor Ort“ am 4. Mai

Beim nächsten kostenfreien Vortagsabend der Reihe „Medizin vor Ort“ am 4. Mai spricht Dr. Barbara John, Chefärztin der Klinik für Innere Medizin II – Gastroenterologie am Krankenhaus Leonberg, über die modernen Möglichkeiten, Gallensteine zu diagnostizieren.

Gallensteine sind sehr verbreitet. Leider sind Gallengänge schwer zugänglich und waren bisher nur indirekt in Augenschein zu nehmen. In Leonberg wurde nun das SpyGlass-System eingeführt, eine endoskopische Untersuchung innerhalb der Gallenwege. Damit ist es zum ersten Mal möglich, einen direkten Blick in die fein verästelten, kleinen Gallengänge zu werfen. Darüber hinaus kann mit einer zusätzlichen, über das System eingeführten Sonde ein elektrohydraulischer Impuls abgegeben werden, wodurch selbst große, festsitzende Gallensteine zerkleinert werden können. Weltweit gibt es nur etwa 700 Zentren, in denen SpyGlass eingesetzt wird.

Dr. John ist ausgewiesene Expertin und Ausbilderin der Endosonographie in der DEGUM (Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin). Am Donnerstag, den 4. Mai um 19 Uhr stellt sie in ihrem Vortrag die Möglichkeiten der Endosonografie und des SpyGlass-Systems vor und erläutert, welche Möglichkeiten sich damit für die Diagnose und Behandlung von Gallensteinen ergeben. Dr. John steht nach dem Vortrag ihren Zuhörern für individuelle Fragen zur Verfügung. Die mit Unterstützung des Fördervereins für das Krankenhaus Leonberg e. V. organisierte Veranstaltung findet im Krankenhaus Leonberg, Mehrzweckraum, EG statt.

Die kostenfreie Vortragsreihe wird am 10. Mai fortgesetzt mit dem Thema „Zertifiziertes Endoprothetik-Zentrum – Gelenkersatz im Krankenhaus Leonberg“.

Weitere Informationen zur kostenfreien Vortragsreihe "Medizin vor Ort"