Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Klinikverbund Südwest  /  Presse  /  Pressemitteilungen  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Medizinische Kompetenzzentren



Pressemitteilungen 

Suche nach:   
Jahr: 

04.06.2018

Hineinblicken in den Magen-Darmtrakt

Am 12. Juni findet der nächste kostenfreie Vortragsabend im Rahmen von „Medizin erleben“ statt.

Chefarzt Prof. Dr. Hubert Mörk erläutert die modernen Möglichkeiten der Diagnostik des Magen-Darmtraktes und wie verlässlich die Ergebnisse sind, aufgrund derer man die weitere Behandlung plant.

Dass der Magen-Darmtrakt kein einfaches Röhrensystem ist, ist inzwischen hinlänglich bekannt. Mit zunehmender Kenntnis des komplexen Verdauungstraktes und seines umfangreichen Spektrums an Krankheiten entwickelt die Medizintechnik verfeinerte Methoden, die eine zuverlässigere Diagnostik ermöglichen. Der Dünndarm beispielsweise war bislang nur sehr schwer von innen zu betrachten. Dank Kapselendoskopie kann er nun gut eingesehen werden – für den Patienten eine gute Nachricht: er erhält schneller die erfolgversprechende Behandlung, die Behandlungssicherheit nimmt zu.

In seinem Vortrag, der am Dienstag, den 12. Juni 2018 um 18 Uhr in der Cafeteria der Kliniken Nagold (EG) stattfindet, erklärt Prof. Dr. Mörk, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I – Gastroenterologie/Onkologie und Leiter des Darmkrebszentrums am Kreisklinikum Calw-Nagold, welche Möglichkeiten die moderne Diagnostik des Magen-Darmtraktes bietet. Im Anschluss an den Vortrag steht der Chefarzt wie immer für individuelle Rückfragen zur Verfügung. Der Abend aus der kostenfreien Vortragsreihe Nagolder Gesundheitsforum – Medizin erleben wurde mit Unterstützung der Volkshochschule Oberes Nagoldtal und des Fördervereins „aktiv dabei“ der Kliniken Nagold realisiert. Das Parken während der Veranstaltung ist kostenlos.

Die Vortragsreihe wird am 17. Juli fortgesetzt mit dem Thema „Unfallchirurgie im Alter“.

Weitere Informationen zur kostenfreien Vortragsreihe "Medizin erleben"