Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Klinikverbund Südwest  /  Presse  /  Pressemitteilungen  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Medizinische Kompetenzzentren



Pressemitteilungen 

Suche nach:   
Jahr: 

08.06.2018

Chronische entzündliche Darmerkrankungen

Am 14. Juni spricht Chefarzt Prof. Dr. Wolfgang Steurer im Rahmen der kostenfreien Vortragsreihe „Medizin vor Ort“ über chirurgische Behandlungsmethoden bei chronischen entzündlichen Darmerkrankungen.

Der Vortrag findet diesmal in Rutesheim statt.

Als häufigste chronische entzündliche Darmerkrankungen gelten Colitis ulcerosa und Morbus Crohn. In Deutschland sind etwa 168.000 Menschen betroffen, dabei erkranken meist junge Menschen zwischen 15 und 30 Jahren. Colitis ulcerosa bezeichnet die Entzündung der Darmschleimhaut im Dickdarm, wodurch Geschwüre entstehen. Morbus Crohn hingegen kann im ganzen Magen-Darm-Trakt auftreten. Die Unterscheidung der beiden Erkrankungen ist eindeutig nicht immer möglich. Treten Komplikationen auf – bis hin zur Entwicklung von Darmkrebs – liegt die Ursache häufig darin, dass die eingesetzten Medikamente nicht ansprechen oder schwerwiegende Nebenwirkungen haben. Bei Morbus Crohn können darüber hinaus Verengungen, Fisteln, Abszesse und anderes mehr auftreten.

Am Donnerstag, dem 14. Juni 2018 um 19 Uhr erläutert Prof. Dr. Wolfgang Steurer, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Krankenhaus Leonberg, weshalb solche Komplikationen chirurgisch behandelt werden müssen und welche Möglichkeiten bestehen. Der Chefarzt steht nach dem Vortrag seinen Zuhörern für individuelle Fragen zur Verfügung. Die mit Unterstützung des Fördervereins für das Krankenhaus Leonberg e. V. organisierte Veranstaltung findet im Bürgersaal Rutesheim, Pforzheimer Str. 1 statt.

Die kostenfreie Vortragsreihe wird in Leonberg am 21. Juni mit den Themen „Säuglingskurs“ und „Erste Hilfe bei Kindernotfällen“ fortgesetzt.

Weitere Informationen zur kostenfreien Vortragsreihe "Medizin vor Ort"