Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Klinikverbund Südwest  /  Presse  /  Pressemitteilungen  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Medizinische Kompetenzzentren



Pressemitteilungen 

Suche nach:   
Jahr: 

14.03.2018

Was wissen Sie über Ihre Nieren?

Der nächste kostenfreie Vortragsabend der Reihe „Medizin für Sie“ findet am 22. März statt. Chefarzt Dr. Dirk Löhr erklärt, was man über seine Nieren wissen sollte.

Während andere Organe sich bei Funktionsstörungen rasch bemerkbar machen, verhält sich die Niere oft still. Erst, wenn die Nierenleistung unter 30 Prozent gefallen ist, treten Symptome auf, weshalb es wichtig ist, seinen Nieren genügend Aufmerksamkeit zu zollen: Ab einem Alter von etwa 60 Jahren sollte man regelmäßig den Urin untersuchen und die Nierenwerte mittels eines Bluttests überprüfen lassen. Erst recht, wenn Diabetes mellitus oder ein langjähriger Bluthochdruck vorliegen, die beiden häufigsten Ursachen für eine chronische Nierenerkrankung.

Wird eine Einschränkung der Nierenfunktion früh genug entdeckt, gibt es einige Möglichkeiten, um die Nierenfunktion auf dem Niveau zu erhalten oder sie mitunter sogar zu verbessern.

Am Donnerstag, den 22. März um 19 Uhr spricht Dr. Dirk Löhr, Chefarzt der Medizinischen Klinik III – Nieren- und Hochdruckerkrankungen an den Kliniken Sindelfingen und Leiter der zertifizierten Nephrologischen Schwerpunktklinik, über die Bedeutung und Funktion von Nieren, Nierenerkrankungen und deren Vorbeugung. Im Anschluss an den Vortrag steht der Chefarzt für individuelle Rückfragen zur Verfügung. Der Vortrag findet im Chesterfield-Saal (UG) in den Kliniken Sindelfingen statt. Das Parken während der Veranstaltung ist kostenlos.

Die Vortragsreihe wird am 3. Mai fortgesetzt mit dem Thema „Divertikulitis – die unbekannte Volkskrankheit“.

Weitere Informationen zur kostenfreien Vortragsreihe "Medizin für Sie"