Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Klinikverbund Südwest  /  Presse  /  Pressemitteilungen  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Medizinische Kompetenzzentren



Pressemitteilungen 

Suche nach:   
Jahr: 

20.11.2018

Emotionale Bindung

Firma Hornikel Gerüstbau und Stuckateur GmbH spendet 1.500 Euro an die Böblinger Kinderklinik

Der Grund für die Rückkehr in die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin knapp ein Jahr nach der Geburt ihrer Tochter Lina war für Familie Hornung kein medizinischer, für Chefarzt Dr. Lutz Feldhahn dennoch umso erfreulicher: Als Geschäftsführer der in Sindelfingen ansässigen Firma Hornikel Gerüstbau und Stuckateur GmbH hatte Michael Hornung gemeinsam mit seiner Frau Stefanie einen Spendenscheck über 1.500 Euro mit im Gepäck sowie eine ganz persönliche, emotionale Bindung an die Böblinger Klinik. Im Dezember vergangen Jahres kam dort Tochter Lina zur Welt, wobei der Start ins Leben kein einfacher war. Plazentaablösung und in der Folge eine Asphyxie, also ein Sauerstoffmangel unter der Geburt, forderten den interdisziplinär arbeitenden Teams der Frauenklinik sowie der Kinderklinik alles ab; so musste u. a. im weiteren Behandlungsverlauf mittels spezieller Kühlmatten die Körpertemperatur von Lina künstlich gesenkt werden, um Spätfolgen zu vermeiden.

„Die dramatischen Stunden und Tage sind uns noch gut im Gedächtnis, umso mehr freut es uns aber heute mit einer gesunden Tochter zurückkehren zu können und als Familie der Klinik und vor allem dem Pflege- und Ärzteteam, die überragende Arbeit geleistet haben, etwas zurückgeben zu können“, unterstrich Michael Hornung. „Anstatt Kundengeschenken spendet die Firma Hornikel traditionell seit einigen Jahren zur Vorweihnachtszeit für wohltätige Zwecke, in diesem Jahr ist der Anlass natürlich ein sehr persönlicher.“

Der Bereich der Neonatologie innerhalb der Kinderklinik und die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe sind gemeinsam als Perinatalzentrum ausgewiesen, welches die höchste Versorgungsstufe (Level 1) im Land bietet. „Jahr für Jahr werden dort bis zu 60 Frühchen mit einem Geburtsgewicht unter 1.500 Gramm sowie ca. 600 Neugeborene von uns medizinisch und pflegerisch betreut“, so Dr. Feldhahn. „Die großzügige Spende hilft uns, die Behandlungs- und Aufenthaltsqualität für unsere kleinen Patienten noch weiter zu steigern.“ Insgesamt kommen jährlich in Böblingen an die 2.800 Kinder zur Welt.