Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Klinikverbund Südwest  /  Presse  /  Pressemitteilungen  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Medizinische Kompetenzzentren



Pressemitteilungen 

Suche nach:   
Jahr: 

27.11.2018

Chronische Wunden richtig versorgen

Der nächste kostenfreie Vortragsabend der Reihe „Medizin erleben“ in Nagold findet am 4. Dezember statt.

Der Leitende Oberarzt Dr. Armin Seeger spricht über neue Methoden, chronische Wunden zu versorgen.

Bei einem normalen Heilungsverlauf heilt eine Wunde in etwa 21 Tagen. Reichen die Selbstheilungskräfte des Körpers jedoch nicht aus und heilt die Wunde auch nach acht Wochen noch nicht, spricht man von einer chronischen Wunde. Ursachen für die Entstehung sind häufig Durchblutungsstörungen, Diabetes oder eine Schwäche des Immunsystems. Aber auch eine schlechte Wundversorgung kann dazu führen, dass sich die Wunde nicht schließt. Ist die Haut in ihrer Funktion erst einmal gestört, können Erreger jeder Art umso leichter eindringen, weshalb Hygienemaßnahmen und eine geeignete Wundsäuberung unabdingbar sind. Deutschlandweit sind etwa ein bis zwei Prozent der Bevölkerung betroffen, bei über 80jährigen sind es etwa vier bis fünf Prozent.

Am 4. Dezember 2018 um 18 Uhr spricht Dr. Seeger, Leitender Arzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie mit Unfallchirurgie und Bereichsleiter Gefäßchirurgie an den Kliniken Nagold über die geeigneten Methoden, mit chronischen Wunden umzugehen. Er erklärt, wie in der Klinik verfahren wird, gibt jedoch auch wichtige Informationen, wie zuhause chronische Wunden behandelt werden sollten. Im Anschluss an den Vortrag steht der Referent allen Besuchern für individuelle Rückfragen zur Verfügung. Der Informationsabend aus der kostenfreien Vortragsreihe Nagolder Gesundheitsforum – Medizin erleben wurde mit Unterstützung der Volkshochschule Oberes Nagoldtal und des Fördervereins „aktiv dabei“ der Kliniken Nagold realisiert. Das Parken während der Veranstaltung ist kostenlos.

Die Vortragsreihe wird am 15. Januar fortgesetzt mit dem Thema „Sportmedizin“.

Weitere Informationen zur kostenfreien Vortragsreihe "Medizin erleben"