Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Klinikverbund Südwest  /  Presse  /  Pressemitteilungen  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Medizinische Kompetenzzentren



Pressemitteilungen 

Suche nach:   
Jahr: 

07.01.2019

Trainieren, um dem Körper zu helfen

Oberärztin Dr. Stefanie Thoma-Ordowski spricht beim nächsten kostenfreien Vortragsabend am 15. Januar 2019 über die Sportmedizin und ihre Möglichkeiten.

Bewegung hilft dem Körper auf vielerlei Weise, sorgt für eine gute Durchblutung, verbessert die Sauerstoffversorgung, erhält und verbessert die Muskelmasse, sorgt für Zellenwachstum, regt die Synapsen an und vieles mehr. Es gibt fast keine Krankheit, bei der Bewegung nicht heilend wirkt. Die Sportmedizin beschäftigt sich nicht nur mit dem richtigen Training und der Verhütung bzw. Behandlung von Sportverletzung, sondern auch damit, wie sich körperliche Aktivität zur Prävention und Therapie einsetzen lässt.

Am Dienstag, den 15. Januar 2019 um 18 Uhr spricht Dr. Stefanie Thoma-Ordowski, Oberärztin der Klinik für Innere Medizin II – Herz- und Kreislauferkrankungen an den Kliniken Nagold, über dieses Thema. Sie erläutert, was man wissen sollte, wenn man Sport als Präventionsmaßnahme vor Krankheiten nutzen möchte und wie man die medizinische Therapie mit Sport und Bewegung unterstützen kann. Die Oberärztin steht nach dem Vortrag für individuelle Fragen zur Verfügung. Der Vortrag findet in den Kliniken Nagold, in der Cafeteria im EG statt. Das Parken während der Veranstaltung ist kostenlos.

Die Vortragsreihe „Medizin erleben“ wird am 5. Februar 2019 mit dem Thema „Behandlungsmöglichkeiten bei Harnblasenkrebs“ fortgesetzt.

Weitere Informationen zur kostenfreien Vortragsreihe "Medizin erleben"