Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Klinikverbund Südwest  /  Presse  /  Pressemitteilungen  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Medizinische Kompetenzzentren



Pressemitteilungen 

Suche nach:   
Jahr: 

29.01.2019

Harnblasenkrebs

Am 5. Februar spricht Chefarzt Dr. Ulrich Haag im Rahmen der kostenfreien Vortragsreihe „Medizin erleben“ über die Behandlungsmöglichkeiten bei Harnblasenkrebs.

Drei Prozent aller bösartigen Tumoren sind Harnblasentumore. Sie sind damit die fünfthäufigste Krebsart, wobei die Erkrankung bei Frauen seltener auftritt. Mögliche Symptome sind ein rötlicher Urin, weil die Blasenschleimhaut blutet, oder häufiger Harndrang, was jedoch auch auf eine Blasenentzündung hinweisen kann. Im fortgeschrittenen Stadium können Schmerzen zum Beispiel in der Nierengegend auftreten.

Wird die Erkrankung früh entdeckt, kann verhindert werden, dass das Karzinom in tiefere Schichten der Blase vordringt und sich auch über das Organ hinweg ausbreitet. Es besteht keine spezielle Vorsorge. Etwa 70 Prozent der Patienten haben einen oberflächlichen Tumor, der überwiegend organerhaltend behandelt werden kann, während 30 Prozent einen bereits in die Blasenmuskulatur eingewachsenen Tumor haben. Hauptrisikofaktor für ein Harnblasenkarzinom ist Tabakkonsum, darüber hinaus auch der Kontakt zu bestimmten Chemikalien sowie eine genetische Vorbelastung.

In seinem Vortrag, der am Dienstag, den 5. Februar 2019 um 18 Uhr in der Cafeteria der Kliniken Nagold (EG) stattfindet, erklärt Dr. Ulrich Haag, Chefarzt der Klinik für Urologie am Kreisklinikum Calw-Nagold, Ursachen, Entstehung sowie die Behandlungsmethoden bei Harnblasenkrebs. Im Anschluss an den Vortrag steht der Chefarzt für individuelle Rückfragen zur Verfügung. Der Informationsabend aus der kostenfreien Vortragsreihe Nagolder Gesundheitsforum – Medizin erleben wurde mit Unterstützung der Volkshochschule Oberes Nagoldtal und des Fördervereins „aktiv dabei“ der Kliniken Nagold realisiert. Das Parken während der Veranstaltung ist kostenlos.

Die Vortragsreihe wird am 14. März fortgesetzt mit dem Thema „Schonende Operationsmethoden bei Hüftgelenkarthrose“.

Weitere Informationen zur kostenfreien Vortragsreihe "Medizin erleben"