Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Klinikverbund Südwest  /  Presse  /  Pressemitteilungen  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Medizinische Kompetenzzentren



Pressemitteilungen 

Suche nach:   
Jahr: 

03.05.2019

Multiple Sklerose

Der nächste kostenfreie Vortragsabend der Reihe „Medizin verstehen“ findet am 7. Mai in den Kliniken Calw statt. Chefarzt Dr. Dennis Schlak spricht über Multiple Sklerose.

Multiple Sklerose (MS) ist eine entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems. Rund 200.000 Menschen in Deutschland sind betroffen, etwa 70 Prozent davon Frauen. Das typische Alter, an MS zu erkranken, liegt zwischen 20 und 40 Jahren. Was MS auslöst, ist nicht wirklich bekannt. Man geht jedoch von einer Autoimmunreaktion aus, das heißt, die Abwehrzellen des körpereigenen Immunsystems greifen die Myelinschicht an, mit der unsere Nervenfasern umhüllt sind. Und je nachdem, wo der Entzündungsherd sitzt, treten unterschiedliche Symptome auf: es kann der Bewegungsapparat betroffen sein, aber auch der Sehnerv oder das Gehör. Deshalb wird MS auch als die Krankheit der tausend Gesichter bezeichnet. MS ist zwar nicht heilbar, es gibt jedoch Medikamente, die die Erkrankungsaktivität und den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen. Zum Einsatz kommen mehrere Therapiesäulen.

Am 7. Mai 2019 um 18 Uhr erläutert Dr. Dennis Schlak, Chefarzt der Klinik für Neurologie an den Kliniken Calw, wie man diese so vielfältig auftretende Krankheit diagnostiziert und behandelt. Der Chefarzt steht nach dem Vortrag für individuelle Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltung findet in den Kliniken Calw, Gemeinschaftsraum, 4. OG, statt. Das Parken während der Veranstaltung ist kostenlos.

Die Vortragsreihe „Medizin verstehen“ wird am 4. Juni 2019 fortgesetzt mit dem Thema „Erkennung und Behandlung von Vorhofflimmern“.

Mehr Informationen zur kostenfreien Vortragsreihe "Medizin verstehen"