Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Leistungen 

Endoskopie:

Wir leisten 24 Stunden Bereitschaft – 365 Tage im Jahr, auch an Sonn- und Feiertagen.
Nahezu alle Endoskopischen Untersuchungen sind ambulant möglich.
Die Dickdarmspiegelung können wir für alle Interessenten ambulant anbieten

  • Magenspiegelung, Dickdarmspiegelung
  • ERCP (auch ambulant)
  • Spiegelung der Bronchien (Bronchoskopie) mit transbronchialer Biopsie, Argon-Plasma-Behandlung von Tumorengstellen
  • Bauchspiegelulng (Minilaparoskopie) zur Erkennung von Erkrankungen der Bauchhöhle
  • Endoskopie in Vollnarkose
  • Entfernung von Polypen aus Magen und Dickdarm, auch sehr große Polypen in OP-Bereitschaft
  • Hämorrhoiden-Therapie (Ligatur)
  • Blutstillung am oberen und unteren Magen-Darm-Kanal
  • Injektionsmethoden einschl. Fibrinkleber, Clip-Applikation, Sklerosierung bzw. Ligatur von Ösophagusvarizen
  • Dehnung von Engstellen (Bougierung und Ballondilatation) am oberen und unteren Magen-Darm-Trakt
  • Fremdkörperentfernung aus dem Magen-Darm-Trakt und aus den Bronchien
  • Behandlung von Engstellen verursacht durch Tumore:
  • Argon-Plasma-Koagulation
  • Einsetzen von Metallprothesen bei Speiseröhren-, Magenausgangs-, Dickdarm- und Gallenwegstumoren
  • Endosonographie einschließlich Feinnadelpunktionen

Therapie der durch Gallenwegssteine oder Tumore bedingten Gelbsucht:

Sämtliche endoskopische und perkutane Methoden (ERCP, PTC, Cholangioskopie in Zusammenarbeit mit Dr. Schott, Radiologie)

  • Gallenwegssteinzertrümmerung, Einsetzen von Prothesen in die Gallenwege

Sonographie und Endosonographe:

Mit den Ultraschallmethoden lassen sich besonders schonend und sicher Innere Krankheiten erkennen. Mit der Endosonographie können wir auch sonst sehr schwierig zu erreichende Körperregionen wie die Lungenwurzel und die Bauchspeicheldrüse beurteilen und Gewebebsproben entnehmen.

  • Sonographie des Bauchraums, der Schilddrüse und der tiefen Beinvenen
  • Farbduplex-Untersuchungen Pfortadersystem, Mesenterialgefäße 
  • Spezielle Darmsonographie mit hochauflösendem Schallkopf 
  • Ultraschallgesteuerte Punktionen für Diagnose und Behandlung 
  • Endorektale Sonographie: Stadieneinteilung Mastdarmkrebs, Beurteilung des Schließmuskels 
  • Endsonographie der Speiseröhre, des Magens, Zwölffingerdarms, Gallenwege und Bauchspeicheldrüse

Funktionsdiagnostik:

Hier werden Störungen der Funktion von Speiseröhre, Dünndarm, Enddarm und Schließmuskel abgeklärt.

  • Abklärung von Schluckstörungen (in Zusammenarbeit mit Radiologen Dr. Schott)
  • Ösophagusmanometrie
  • Videofluoroskopie
  • Abklärung von Verstopfung und Stuhlinkontinenz (unwillkürlicher Stuhlabgang)
  • Analmanometrie, Biofeedback-Therapie
  • Defaekographie
  • H2- Atemtest zur Beurteilung der Fehlbesiedelung durch Bakterien
  • Langzeit-pH-Metrie zur Beurteilung des sauren Rückflusses in die Speiseröhre

Ernährungsberatung:

  • Diabetesdiät
  • cholesterinarme Kost
  • Exklusionsdiät bei chron. Magen-Darm-Erkrankungen
  • Reduktionskost zur Gewichtsabnahme
  • Diät bei Bauchspeicheldrüsen- und Leberekrankungen

Mitgliedschaften:

Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin
Interdisziplinäres Tumorzentrum der Universität Tübingen

Kooperationspartner Pankreas- und Ösophaguschirurgie:

Prof. Dr. Benz, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie im Klinikum Sindelfingen-Böblingen

Kooperationspartner Onkologie:

Interdisziplinäre Tumorkonferenz Böblingen