Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Krankenhaus Leonberg  /  Medizin  /  Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Böblingen-Leonberg  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Böblingen-Leonberg 

Leitung der Frauenklinik Böblingen-Leonberg
Chefarzt Privatdozent Dr. med. Erich Weiss

Bitte beachten:
Anmeldung zur Chefarztsprechstunde
über Die Ambulanz in Böblingen

Tel. 07031 668-22202
Fax 07031 668-22866

Anschrift
Krankenhaus Leonberg
Rutesheimerstr. 50
71229 Leonberg

Leitender Arzt des Standortes Leonberg
Jürgen Mewald

Sekretariat
Terminvereinbarung/Patientenanmeldung
Tel. 07152 202-66401
Fax 07152 202-66409

Anschrift
Krankenhaus Leonberg
Rutesheimerstr. 50
71229 Leonberg

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrte Angehörige
in enger Kooperation mit dem Standort Böblingen bieten wir Ihnen hier in Leonberg eine medizinische Versorgung auf dem höchsten Stand der Entwicklung. Dabei ist uns die persönliche und familienorientierte Betreuung sowohl im geburtshilflichen wie auch im gynäkologischen Bereich ein wichtiges Anliegen. Wir beraten Sie ausführlich.

Gynäkologie

Das Zentrum für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Böblingen-Leonberg bietet ein breit gefächertes Spektrum in Diagnostik und Therapie von gynäkologischen Erkrankungen.
Ein Schwerpunkt stellt die Behandlung von gut- wie auch von bösartigen Erkrankungen des weiblichen Genitales dar. Die Beseitigung von Myomen oder
Endometrioseerkrankungen erfolgt vorzugsweise unter Einsatz mikrochirurgischer Techniken, die unter anderem dabei helfen, vollständige Organentfernungen zu vermeiden und es damit ermöglichen, die Fortpflanzungsfähigkeit zu erhalten. Diese Schlüssellochtherapie kommt übrigens auch bei der Behandlung von bösartigen Erkrankungen der Gebärmutter zum Einsatz. Ausgedehnte gynäkologisch- onkologische Operationen werden leitliniengerecht durchgeführt.
Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Behandlung von Senkungszuständen und des unwillkürlichen Harnverlustes. Diese Operationen erfolgen entweder durch die Scheide oder mikrochirurgisch endoskopisch und werden nur, wenn es unumgänglich ist, offen durchgeführt. Auch Gewebeersatz (z. B. TVT, Netzte u. A.) führen wir, wenn notwendig, durch. Im ambulanten operativen Bereich bieten wir Laserbehandlungen (z. B. in Folge bestimmter Virusinfektionen), sowie plastisch korrigierende Operationen im Genitalbereich an. Bei Erkrankungen der Brustdrüse steht uns in Leonberg im Rahmen einer Spezialsprechstunde die komplette Diagnostik, wenn nötig mit feingeweblicher Diagnosesicherung innerhalb von 24 Stunden, zur Verfügung. Die operative Behandlung von Brustkrebserkrankungen erfolgt am Standort Böblingen der Frauenkliniken Leonberg-Böblingen, da in Böblingen alle dafür notwendigen Geräte vorgehalten werden.
Ausführliche Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Broschüre „Brustsprechstunde des interdiziplinären Brustzentrums Böblingen“.

Geburtshilfe

Viele Gebärende schätzen eine familiäre, unkomplizierte Atmosphäre, sofern der Sicherheitsaspekt nicht zu kurz kommt.

Das Hebammen-, Kinderkrankenschwester- und Ärzteteam des Zentrums für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Böblingen-Leonberg bietet Ihnen genau das: eine sichere und sanfte Geburt sowie die komplette Betreuung für die gesamte Familie. Wir arbeiten in enger Kooperation mit den Kinderärzten der Kinderklinik in Böblingen, die bei Bedarf täglich zur Verfügung stehen, um die U2-Untersuchungen durchzuführen.
Ab der 35. Schwangerschaftswoche können die werdenden Mütter bereits ein individuelles Vorgespräch vereinbaren, in dem Fragen und Wünsche für die Geburt besprochen werden. Damit wird den Schwangeren während der
Geburt jeglicher Druck genommen. Wir bieten den werdenden Müttern sowohl die Möglichkeit der Akupunktur, der homöopathischen Schmerztherapie sowie die Peridural- und Spinalanästhesie. Ein frühzeitiges Gespräch über diese Möglichkeiten gibt den Schwangeren Zeit, sich in Ruhe mit allem vertraut zu machen. Das erleichtert und vereinfacht den Ablauf bei der Geburt.
Ziel ist es, die Mütter zu begleiten und ihnen einen sanften, stressarmen Einstieg in ihre neue Rolle zu ermöglichen. Gemeinsam mit den niedergelassenen Ärzten bietet die Klinik eine sowohl ambulante wie auch stationäre Rundum-Versorgung.

In unserem Flyer der Elternschule "Bauchwunder" (s. u.) informieren wir Sie ausführlich über alle Angebote vor und nach der Geburt.