Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Erkrankungen der Brust 

In unserem Brustzentrum werden alle gutartigen und bösartigen Erkrankungen der weiblichen und auch der männlichen Brust diagnostiziert und behandelt Ein besonderer Stellenwert kommt dabei dem Brustkrebs zu, woran etwa jede neunte Frau in Deutschland im Laufe ihres Lebens erkrankt.
Sie werden nach den aktuellen Leitlinien der Fachgesellschaften betreut und erhalten so die optimale Diagnostik und Therapie. Zusätzlich suchen wir den Vergleich mit anderen Kliniken und nehmen deshalb regelmässig an dem Benchmarking-Programm des WBC (Westdeutsches Brustzentrum) teil.

Die erforderliche Diagnostik mittels Mammografie, Sonografie und klinischer Untersuchung wird in unserem Haus in kürzester Zeit durchgeführt. Wenn erforderlich, ist gleichzeitig eine Gewebestanze in örtlicher Betäubung möglich. Die feingewebliche Untersuchung dieser Präparate erfolgt im Institut für Pathologie. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen liegen schon nach 24 vor, so daß eine schnellstmögliche Therapie im Bedarfsfall angeschlossen werden kann.
Die operative Behandlung des Brustkrebses erfolgt heute in der Regel unter Erhaltung der Brust. Nur in wenigen Fällen ist es erforderlich, die Brust ganz zu entfernen. Dabei kann zur Erhaltung der Kosmetik ein Hautimplantat eingelegt werden, welches zu einem kosmetisch sehr zufriedenstellenden Ergebnis führt.
Sollte bei der Therapie des Brustkrebses eine Chemotherapie oder eine Hormontherapie erforderlich werden, so kann diese unter ambulanten Bedingungen in unserer Klinik erfolgen. Wir wenden hierbei die modernsten Chemotherapeutika an. Viele unserer Patientinnen haben die Möglichkeit an nationalen und internationalen Therapiestudien teilzunehmen.