Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Operative Gynäkologie 

Viele Eingriffe werden bei uns mit dem sogenanten „Schlüssellochverfahren“ (laparoskopische Operation) durchgeführt. Bei dieser Methode werden in Vollnarkose über mehrere kleine Stiche in der Bauchdecke Instrumente zur Operation eingeführt. Mittels videogesteuerter Monitorüberwachung wird der operative Eingriff dann durchgeführt.
Erkrankungen der Eierstöcke mit Unterbauchschmerzen, Endometriose oder Eierstockszysten und des äußeren Bereiches der Gebärmutter mit Myomen eignen sich besonders für diese Operationstechnik. Die Eingriffe können ambulant oder stationär durchgeführt werden.
Diese Verfahrenbeeinhalten eine schnellere Wundheilung mit geringeren Komplikationsraten und ermöglichen eine schnellere Erholung und kürzere Aufenthalte  im Krankenhaus.

Es gibt immer wieder klinische Situationen, in denen eine Gebärmutterentfernung empfohlen werden muss. Um einen Bauchschnitt zu vermeiden entfernen wir die Gebärmutter meistens über die Scheide oder mittels laparoskopischer Technik.