Kliniken und Einrichtungen im Klinikverbund Südwest:

Suchen im Verbund

Inhalte durchsuchen
Hier können Sie den kompletten Inhalt der Webseite durchsuchen.
Personensuche
Sie suchen eine Person im Klinikverbund?
Durchsuchen Sie unsere gesamte Adressliste.
Med. Wegweiser
Geben Sie Ihren Behandlungswunsch ein und finden Sie die richtigen Ansprechpartner im Klinikverbund.
Sie sind hier:  /  Kreisklinikum Calw-Nagold  /  Medizin  /  Innere Medizin  /  Klinik für Innere Medizin II - Herz und Kreislauf Nagold  
Schrift: Schrift vergrößern Schrift verkleinern

Klinik für Innere Medizin II - Herz- und Kreislauferkrankungen Nagold 

Leitung
Chefarzt Dr. Uwe Helber

Sekretariat
Terminvereinbarung/Patientenanmeldung
Telefon: 07452 96-79501
Fax: 07452 96-79504

Anschrift
Kreisklinikum Calw-Nagold
Kliniken Nagold
Röntgenstrasse 20
72202 Nagold

Die Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkt Kardiologie wurde 2010 in Nagold zur optimalen Versorgung von Patienten mit Herz- und Kreislauferkrankungen gegründet.

In unserer Spezialklinik können alle Erkrankungen des Herzens und der Gefäße umgehend und auf höchstem Niveau erkannt, sowie zielgerecht behandelt werden.
Hierzu steht neben einer umfangreichen apparativen Ausstattung mit einem Herzkathetermessplatz ein Team von fünf hoch spezialisierten Kardiologen sowie einem eingespielten Fachpflegeteam zur Verfügung.

Dieses Team steht 24 Stunden am Tag rund um die Uhr zur Verfügung, um im Falle eines akuten Herzinfarktes das „verstopfte Herzkranzgefäß“ sofort wiederzueröffnen.

Durch die Gesellschaft für Kardiologie erfolgte erst kürzlich die Anerkennung unserer Klinik als „ Chest Pain Unit“. Hierdurch wird unser Haus als Fachzentrum für Patienten mit Brustschmerzen zertifiziert und ausgezeichnet.

Aber auch Patienten mit Rhythmusstörungen werden bei uns optimal versorgt. Im Falle eines zu langsam schlagenden Herzens können wir alle Arten von Schrittmachern und Defibrillatoren auch mit Unterstützung der Herzpumpleistung implantieren. Schlägt das Herz zu schnell, so kann neben einer medikamentösen Therapie auch in Kooperation mit der Klinik in Sindelfingen eine „Stromverödung“ der verantwortlichen Strukturen für das Herzrasen erfolgen.

Zusätzlich können bei Durchblutungsstörungen der Beine die Gefäße in enger Kooperation mit unseren Gefäßchirurgen wiedereröffnet werden, um eine ausreichende Durchblutung der Beine und Füße zu gewährleisten.

Auf den folgenden Seiten informieren wir sie über unser Team, unsere technische Ausstattung und unsere medizinischen Therapien.

Die optimale Versorgung unsere Patienten ist unsere „Herzensangelegenheit“.
Es grüßt sie herzlichst,

Ihr Dr. Uwe Helber