Chefarzt Innere Medizin und Geriatrie (m/w/d)

  • Krankenhaus Herrenberg
  • Berufserfahrung
  • Vollzeit
scheme image

Der Klinikverbund Südwest ist einer der größten und leistungsfähigsten kommunalen Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg. Unsere sechs Standorte mit Charakter sind zwischen Stuttgart und dem Schwarzwald fest verwurzelt. Einzigartig und unverwechselbar machen sie unsere 5.000 Kolleginnen und Kollegen. Mit über 800 Millionen Euro investieren wir so stark in unsere Zukunft wie nie – am meisten davon in die Zusammenlegung des Klinikums Sindelfingen-Böblingen im zukunftsweisenden Neubau Flugfeldklinikum im Jahr 2025. Am Standort Herrenberg wird in die Gesamtmodernisierung des Krankenhauses und die Forcierung des Campuskonzepts investiert. Vier vollwertige OP-Säle, eine verbesserte Kreißsaalintegration und die Modernisierung der Radiologie sind die wesentlichen Ziele.
 
Die Kreiskliniken Böblingen gGmbH sucht zum 1.6.2022 für die Altersnachfolge Dr. Wolf als Leiter der Inneren Medizin am Standort Herrenberg sowie späteren Leiter des standortübergreifenden Zentrums Altersmedizin Sindelfingen-Herrenberg und damit auch perspektivisch für das entstehende Flugfeldklinikum einen Chefarzt Innere Medizin und Geriatrie (m/w/d) - Leiter des Zentrums Altersmedizin Sindelfingen-Herrenberg.

Die Klinik für Innere Medizin am Krankenhaus Herrenberg spezialisiert sich in den kommenden Jahren zu einem Schwerpunkt für Akutgeriatrie, die Allgemeine Innere Medizin bleibt erhalten. Aktuell führt die Abteilung Innere Medizin 50 Betten, davon 15 Betten auf der 2020 eröffneten geriatrischen Behandlungseinheit. Diese wird von einer geriatrischen Oberärztin geleitet. Ein weiterer Ausbau der geriatrischen Behandlungseinheit auf 20 Betten ist geplant. Ein weiterer Schwerpunkt der Klinik ist die Palliativmedizin mit eigener Palliativstation. Die Behandlung kardiologischer und gastroenterologischer Patienten erfolgt durch spezialisierte Oberärztinnen und Oberärzte in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Fachzentren des Klinikverbundes. Die Gründung des neu entstehenden Zentrums Altersmedizin Sindelfingen-Herrenberg ist für Anfang 2024 geplant.

Diesen Aufgaben stellen Sie sich

  • Organisation und Weiterentwicklung von qualitativ hochwertigen geriatrischen Versorgungsstrukturen im Hinblick auf diagnostische, therapeutische, präventive und rehabilitative Aspekte
  • Initiierung des Zentrums Altersmedizin Sindelfingen-Herrenberg und dessen fachliche und organisatorische Leitung
  • Budgetäre und disziplinarische Führung der Klinik für Innere Medizin und Geriatrie und später des Zentrums Altersmedizin Sindelfingen-Herrenberg
  • Etablierung eines Fort-und Weiterbildungsstandards für das Fach Geriatrie im Klinikverbund
  • Engagement in Wissenschaft und Lehre mit Ausbau eines entsprechenden Netzwerks
  • Interdisziplinäre Kooperation innerhalb des Klinikverbundes und Vernetzung mit niedergelassenen Ärzten und bestehenden Versorgungszentren
  • Aufbau einer Geriatrischen Institutionsambulanz (GA)

Damit überzeugen Sie uns

  • Teilgebietsbezeichnung Innere Medizin und Geriatrie nebst allen Voraussetzungen für die Weiterführung der derzeitigen vollen Weiterbildungsbefugnis für das Teilgebiet
  • Anspruch und Interesse, die Geriatrie im Klinikverbund auszubauen, um ihrer wachsenden Rolle gerecht zu werden
  • Mehrjährige Erfahrung in leitender Position
  • Ökonomisches Denken und Handeln mit dem Patientenwohl als oberster Maxime
  • Kooperativer und integrativer Führungsstil

Damit überzeugen wir Sie

  • Hochmotiviertes Team mit breiter kardiologischer, gastroenterologischer, geriatrischer und palliativmedizinischer Qualifikation
  • Möglichkeit, eine weitere geriatrische Oberarztstelle zu besetzen
  • Synergieeffekte eines großen Klinikverbundes mit breiter Akzeptanz bei Patienten und Zuweisern
  • Verantwortung für die Ausgestaltung des Zentrums Altersmedizin Sindelfingen-Herrenberg sowie die Erweiterung des Leistungsspektrums
  • Perspektivisch die zusätzliche Leitung der geriatrischen Versorgung im neu entstehenden Flugfeldklinikum
  • Eine der Position angemessene Vergütung nebst Beteiligungsvergütung
  • Unterstützung klinischer Forschung und wissenschaftlicher Arbeit

Kontakt

Für erste Auskünfte steht Ihnen der Geschäftsführer des Klinikverbundes Südwest, Herr Loydl (Tel.: 07031 98-11020), gerne zur Verfügung.
 
Wir freuen uns bevorzugt auf Ihre Online-Bewerbung!