Grafik: Wirbelsäule

Knochen, Gelenke, Wirbelsäule

Fußdeformationen

Schiefe Großzehe

Die Schiefe Großzehe (Hallux valgus) verursacht starke Schmerzen am Großzehenballen und macht das Tragen von elegantem Schuhwerk fast unmöglich. Hier kann durch Korrekturoperationen an den Knochen des Vorfußes geholfen werden. Der Fuß wird nicht nur schöner, sondern auch belastbarer. Durch moderne Operationsverfahren ist in der Regel nach der Operation eine sofortige Vollbelastung in einem speziellen Schuh möglich.

Krallenzehen

Krumme Zehen mit Druckstellenbildungen lassen sich durch kleine Operationen korrigieren.

Spreizfuß

Lassen sich die Schmerzen unter dem Mittelfuß nicht durch Einlagen ausreichend lindern, dann kann eine operative Korrektur mit Anhebung des Fußquergewölbes erforderlich werden.

Komplexe Deformitäten des Fußes

Knick-Platt-Fuß, Klumpfuß, Hohlfuß, Spitzfuß – häufige Krankheitsbilder des Fußes – können durch entsprechende Operationen korrigiert werden. Unsere Experten der orthopädischen Fußchirurgie sind hierauf spezialisiert.

Fersensporn

Falls sämtliche konservative Therapieverfahren ausgereizt sind – etwa Infiltrationen, Krankengymnastik, Stoßwellen –, kann ein kleiner Eingriff von lästigen Schmerzen am Fersenbein befreien.

Prof. Dr. med. Stefan Kessler

Prof. Dr. med. Stefan Kessler

Orthopädische Klinik 

Sindelfingen

teaser thumbnail

Prof. Dr. med. Martin Handel

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Kliniken Calw

PD Dr. Michael R. Sarkar

PD Dr. med. Michael Sarkar

Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie

Leonberg

Dr. med. Johannes Maihoff

Dr. med. Johannes Maihoff

Chirurgische Klinik
Bereich Orthopädie

Herrenberg