Intensiv-Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d) oder Pflegefachperson mit Vertiefung Kinderheilkunde/Pädiatrie

  • Kliniken Böblingen
  • Berufserfahrung (Junior Level)
  • Krankenpflege, Altenpflege, Therapie
  • Voll/Teilzeit
scheme imagescheme image
Der Klinikverbund Südwest ist einer der größten und leistungsfähigsten kommunalen Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg und verfügt über mehr als 1.500 Planbetten. Unsere rund 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen an sechs Standorten jährlich knapp 75.000 Patient/innen stationär und über 300.000 ambulant. Wir planen derzeit zukunftsweisende Klinikneubauten und Modernisierungen, einschließlich zukunftsweisender intersektoraler Campusstrukturen, mit Investitionen von rund 800 Millionen Euro in den Landkreisen Böblingen und Calw und setzen unser verbundweites Medizinkonzept um.
 
Die Kreiskliniken Böblingen gGmbH sucht für die intermedizinische Versorgung in der Neonatologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Kliniken Böblingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
 
Intensiv-Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d) oder Pflegefachperson mit Vertiefung Kinderheilkunde/Pädiatrie (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit - Kennziffer BB 5062.
 
Wir heißen Sie herzlich willkommen auf unserer Früh- und Neugeborenen-Intensivstation, die gemeinsam mit der Geburts- und Frauenklinik als Perinatalzentrum „Level 1“ ausgewiesen ist. Der Bereich wird weiter ausgebaut, wobei bereits heute jährlich annähernd 700 Früh- und Neugeborene, davon 50-70 pro Jahr kleiner als 1.500 Gramm, behandelt werden. In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin werden jährlich insgesamt über 4.500 Kinder und Jugendliche stationär und weitere 14.000 ambulant versorgt.

Ihre Aufgaben

  • Pflegen von beatmungspflichtigen Frühgeborenen, kranken Neugeborenen sowie intensivpflichtigen Kindern und Jugendlichen
  • Individuelles, patientenorientiertes und somit entwicklungsförderndes Pflegen der Kinder
  • Stärken der Elternkompetenz durch Offenheit und deren Einbeziehen in die Pflege der Kinder
  • Pflegerisches Begleiten von Notfallfahrten zur Verlegung von Neugeborenen aus den Verbundhäusern des KVSW

Ihr Profil

  • 3 jährige pflegerische Ausbildung mit Vertiefung Kinderheilkunde (Pädiatrie)
  • Idealerweise eine abgeschlossene Weiterbildung „Pädiatrische Intensivpflege“ oder alternativ die Bereitschaft, diese zu absolvieren
  • Erfahrung in der Versorgung der oben genannten Patientengruppen
  • Zuverlässigkeit und Bereitschaft zur interdisziplinären und teamorientierten Zusammenarbeit
  • Einfühlungsvermögen und Kommunikationsfähigkeit mit unseren kleinen Patient:innen und deren Eltern
  • Impf- bzw. Immunitätsnachweise gemäß Infektionsschutzgesetz (z. B. Masern)

Unser Angebot

  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis nach den tariflichen Regelungen des TVöD mit Zusatzleistungen (z. B. Jahressonderzahlung, bAV)
  • Unterstützung beim Absolvieren der Fachweiterbildung „Pädiatrische Intensivpflege“ (Übernahme der Weiterbildungskosten sowie bezahlte Freistellung für die Unterrichtszeiten)
  • Eine strukturierte und konzeptionelle Einarbeitung
  • Individuelle Unterstützung der Einarbeitung durch Bezugspersonen und Praxisanleiter:innen der Station
  • Eine gleichberechtigte und wertschätzende Zusammenarbeit mit allen am Prozess beteiligten Pflegegruppen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Zuschuss in Höhe von 75 % für das Deutschland-Ticket als Jobticket
  • Fahrrad-Leasing über JobRad als Kooperationspartner
  • Vergünstigtes Speisen- und Getränkeangebot
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsangeboten möglich

Kontakt

Für ein erstes Gespräch stehen Ihnen der Pflegedirektor der Kliniken Böblingen, Herr Sonntag (Tel: 07031 668-22281), sowie die pflegerische Leitung der Neonatologischen Intensivstation, Frau Strölin (Tel: 07031 668-22644), gerne zur Verfügung.
 
Wir freuen uns bevorzugt auf Ihre Online-Bewerbung!