Medizinischer Technologe (m/w/d) für Laboratoriumsanalytik

  • Medizinisches Versorgungszentrum Böblingen
  • Voll/Teilzeit
scheme image
Der Klinikverbund Südwest ist einer der größten und leistungsfähigsten kommunalen Krankenhausverbünde in Baden-Württemberg mit sechs Standorten in den Landkreisen Böblingen und Calw. Die rund 100 Mitarbeiter:innen unserer 5 Medizinischen Versorgungszentren mit 16 Fachbereichen versorgen fachübergreifend jährlich über 300.000 ambulante Patient:innen. Die Ärzt:innen und das medizinische Fachpersonal arbeiten Hand in Hand mit hoher Bereitschaft und Sorgfalt für das Wohlbefinden der Patient:innen und geben täglich ihr Bestes um persönliche Ängste und Hoffnungen vertrauensvoll, ehrlich und kompetent zu versorgen.
 
Für das Pathologische Institut des Medizinischen Versorgungszentrums Böblingen suchen wir zum 01.04.2024, vorerst befristet für zwei Jahre, einen Medizinischen Technologen für Laboratoriumsanalytik (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit - Kennziffer BB 6231

Ihre Aufgaben

  • Assistenz beim Zuschneiden von Operationspräparaten
  • Selbständiges Einkapseln von Biopsien
  • Vor- und Nachbereiten von Schnellschnittpräparaten
  • Ausgießen
  • Schneiden von Paraffinblöcken
  • Durchführen der Immunhistochemie, Dokumentation der Probeneingänge
  • Anfertigen von zytologischen Präparaten
  • Archivieren von Schnittpräparaten und Paraffinblöcken
  • Durchführung der für die Histologie notwendigen Färbungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als MTLA
  • Erfahrung im pathologischen Labor ist von Vorteil aber keine Voraussetzung
  • Engagement, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
  • Impf- bzw. Immunitätsnachweise gemäß Infektionsschutzgesetz (z. B. Masern)

Unser Angebot

  • Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 8 TVöD VKA (Bruttojahresgehalt in Vollzeit zwischen 42.000 € und 51.000 €). Hinzu kommen die Zulagen bzw. Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, eine betriebliche Altersvorsorge sowie ggf. weitere, unstete Schicht- bzw. Dienstvergütungen.
  • Kostenlose Parkplätze
  • Zuschuss in Höhe von 75 % für das Deutschland-Ticket als Jobticket
  • Fahrrad-Leasing über JobRad als Kooperationspartner
  • Vergünstigtes Speisen- und Getränkeangebot
  • Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum und Kinderbetreuungsangeboten möglich

Kontakt

Für ein erstes Gespräch steht Ihnen die Chefärztin des Instituts für Pathologie, Frau Dr. Dostler (Tel: 07031 668-22594), gerne zur Verfügung.
 
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!