Tagesablauf am Aufnahmetag

Nachdem die Aufnahmeformalitäten durch die Aufnahmeschwester erledigt sind, wird sich der diensthabende Stationsarzt um Sie kümmern. Er führt das Aufnahmegespräch und untersucht Sie, gegebenenfalls mit Ultraschall und Röntgenuntersuchung. Er führt auch das Aufklärungsgespräch. Danach werden Sie dem Narkosearzt vorgestellt.

Bitte begeben Sie sich bei Aufforderung mit den Unterlagen, die Ihnen der Stationsarzt aushändigt, im 1.Stock in die Notfallpraxis vor Zimmer 1227. Falls Sie wünschen, dass unmittelbar nach einer Operation Ihre Angehörigen durch den Operateur telefonisch informiert werden, bitten wir Sie, uns bei der Aufnahme die Telefonnummer mitzuteilen.

Selbstverständlich sind individuelle Gespräche der Patienten und deren Angehörigen mit den behandelnden Ärzten möglich. Wir bitten Sie, dies bei der Visite zu vereinbaren.

Am Tag vor der geplanten Entlassung findet ein erneutes Gespräch mit dem Stationsarzt statt. Dabei wird nochmals individuell auf Ihre Erkrankung eingegangen, offene Fragen können dabei geklärt werden.

Stationsablauf

ab 06.30

 

Morgendurchgang der Pflege mit Blutdruck-, Puls-, Zucker-,
Temperaturmessung, sowie Spritzen. Jetzt erhalten Sie Ihre
Nüchtern-Medikamente und erste Infusionen

07.15 - 08.00           

Visite

07.30 - 08.15

Frühstück, Zeit für Ihre Morgenmedikamente, Blutentnahmen

08.45 - 09.00

Einsammeln der Frühstückstabletts

10.00 - 11.00

Entlassungen mit Entlassbrief

09.00 - 11.30

Untersuchungen, Verbandswechsel, Patientenversorgung

11.45 - 12.15

Mittagessen, Zeit für die Mittagsmedikamente

12.45 - 13.00

Einsammeln der Mittagessenstabletts

13.30 - 14.00

In dieser Zeit findet die Team-Übergabe statt

14.00 - 15.00

Mittagsdurchgang der Pflege

15.00 - 16.00

Entlass-Gespräche und Nachmittagsvisite

16.30 - 17.00

Abendessen. Hier erhalten Sie Ihre Abendmedikamente

17.45 - 18.00

Einsammeln der Abendessenstabletts

18.00 - 19.30     

 

Abenddurchgang der Station. Bei diesem Durchgang haben
Sie die Möglichkeit, Schmerzmittel und Schlaftabletten zu
erhalten.

21.00 - 21.30

Übergabe an den Nachtdienst

Nachtbetrieb

Die Nachtschwester geht nachts zweistündlich durch die Zimmer. Sollten Sie nachts ein Anliegen haben, dürfen Sie sich gerne und zu jeder Zeit melden.

Zwischen 9 Uhr und 15 Uhr finden Patientenaufnahmen auf der Station im Aufnahmezimmer (ärztlich) und pflegerisch auf Station statt. Die Aufnahme beinhaltet Gespräche, Untersuchung, Ultraschall, Blutentnahme, Röntgen und EKG (im Erdgeschoss) sowie das Narkosegespräch (1. Stock).

Gerne sind individuelle Gespräche der Patienten und deren Angehörigen mit den behandelnden Ärzten möglich. Bitte vereinbaren Sie dies bei der Visite.

Sie haben weitere Fragen zu Ihrem Aufenthalt?

Damit Ihr Aufenthalt bei uns im Klinikverbund Südwest möglichst stressfrei verläuft und Sie sich gut bei uns zurecht finden, haben wir für Sie die wichtigsten Informationen vor, während und nach Ihrem Aufenthalt bei uns zusammengefasst: Hier finden Sie alle Infos im Überblick.